IBZ - SCHULEN FÜR TECHNIK INFORMATIK WIRTSCHAFT

INFOABENDE / OPEN HOUSE

An unseren Standorten führen wir regelmässig Infoabende durch, jeweils abends von 18.00 bis 20.00 Uhr. Dabei stellen wir Ihnen die IBZ Schulen und unsere Lehrgänge vor. Ein Schulbereichsleiter beantwortet dabei gerne Ihre Fragen. Diese Infoabende finden an unseren Standorten in Aarau, Bern, Winterthur, Sargans, Zug und Zürich sowie in Brig statt.

Daneben haben Sie die Möglichkeit, an ausgewählten Daten eine OPEN HOUSE Infoveranstaltung mit Ausstellung und Apéro in Aarau, Zug oder Zürich zu besuchen. Unsere Türen stehen jeweils von 13.00 bis 19.00 Uhr für Sie offen, so dass Sie Ihren Besuch flexibel planen können. Im Ausstellungsbereich stehen Ihnen die Schulbereichsleiter aus sämtlichen Fachbereichen für Ihre Fragen zur Verfügung und präsentieren Ihnen die verschiedenen Lehrgänge mithilfe von Lehrmitteln und praktischen Beispielen. Es findet mehrmals eine Kurzvorstellung der IBZ Schulen statt und ein Apéro-Buffet sorgt für die kleine Stärkung zwischendurch.

Melden Sie sich an!

 

LEHRGANGSÜBERSICHT

Die aktuelle Übersicht zeigt Ihnen, an welchem Standort welche Lehrgänge angeboten werden. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie das Gewünschte nicht finden!

mehr dazu

 

FÖRDERBEITRÄGE HFSV / BUNDESBEITRÄGE (SUBJEKTFINANZIERUNG)

Zahlreiche Weiterbildungen auf Stufe Höhere Berufsbildung werden mit kantonalen Förderbeiträgen (Techniker/-in HF) oder Bundesbeiträgen (Vorbereitungskurse auf eidg. Prüfungen) unterstützt. Auch Studierende der IBZ Schulen können profitieren.

 

NEWS

ÜBER 200 NEUE STUDIERENDE

Mit dem Welcome Day fiel am 7. April für mehr als 200 Studierende der Startschuss zu ihrem Studium bei den IBZ Schulen. Im Fokus standen dabei die Vermittlung wichtiger Informationen rund um den Schulalltag sowie das Kennenlernen der zukünftigen Studienkolleginnen und Kollegen in entspannter Atmosphäre.

37 ERFOLGREICHE ELEKTROTECHNIK-STUDENTEN

Im ersten Quartal 2018 haben 36 IBZ Studierende ihre Berufsprüfung beim Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen VSEI erfolgreich abgelegt und einen eidgenössischen Fachausweis erlangt. Ein weiterer IBZ Student hat die Höhere Fachprüfung zum Elektroinstallateur bestanden. Wir gratulieren den Absolventen!

 

GLANZLICHTER FÜR DIE SCHWEIZER INDUSTRIE

Erfindungen, Verfeinerungen, Planungen: Wiederum zeigten die IBZ-Studierenden mit ihren Diplomarbeiten in den Fachrichtungen Bau- und Gebäudetechnik, Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau, Kunststofftechnik sowie Betriebstechnik und Logistik, dass Studierende mit einem Abschluss als Techniker/-in HF für die Schweiz als Wirtschaftsstandort einen Wettbewerbsvorteil bedeuten. Die Qualität der 225 Diplomarbeiten wurde als hoch eingestuft, wie sich an den Diplomarbeitsausstellungen im März in Aarau, Zug, Bern und Sargans zeigte.