DIPL. BAULEITER/-IN HFP

VERTIEFUNGEN:
HOCHBAU | TIEFBAU

SUBVENTIONIERT MIT BIS ZU 50% BUNDESBEITRÄGEN!

Eidg. diplomierte Bauleiterinnen und Bauleiter arbeiten in Architektur- respektive Ingenieurbüros im Kader und sind für das erfolgreiche Umsetzen von Bauprojekten zuständig. Sie planen Bauprojekte und kontrollieren die Arbeiten von Baufirmen und Lieferanten. Sie sind verantwortlich für die Einhaltung von Budget, Terminen, Qualität und Arbeitssicherheit.

Als Bauleiterin oder Bauleiter mit HFP kennen Sie sich beim Bauen in jeder Hinsicht bestens aus. Sie prüfen Bauverfahren, definieren Leistungen und Termine, handeln Verträge aus und holen Bewilligungen ein. Auf den Baustellen haben Sie eine wichtige Kontrollfunktion inne. Sie pflegen unternehmerisches Denken, können erfolgreich mit unterschiedlichsten Fachleuten kommunizieren und nehmen Führungsaufgaben wahr.

VERTIEFUNGSRICHTUNGEN DIPL. BAULEITER/-IN HFP

HOCHBAU

Die Vertiefung Hochbau vermittelt Ihnen das Wissen und Können, um vorwiegend Bauprojekte wie Wohn- und Geschäftshäuser, Industrie- oder öffentliche Bauten zu leiten.

TIEFBAU

Die Vertiefung Tiefbau befähigt Sie, Bauprojekte in den Bereichen Erd-, Strassen- sowie Werkleitungs- und Kanalbau zu leiten.

Die Weiterbildung zum/zur dipl. Bauleiter/-in an der IBZ ist ein attraktiver Weg ins bautechnische mittlere Kader mit ausgezeichneten Karrieremöglichkeiten. Dozierende aus der Praxis vermitteln Ihnen genau das, was erfolgreiche Berufsleute brauchen. Da Sie während des Studiums berufstätig bleiben, können Sie das Gelernte laufend anwenden.

WAS BRINGT DIE WEITERBILDUNG ZUM/ZUR BAULEITER/-IN AN DER IBZ?

  • Sie vertiefen und erweitern Ihre in einer Berufslehre als Zeichner erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse und eignen sich umfassendes und aktuelles Fachwissen in den Bereichen Planen und Bauen an.
  • Sie erwerben fundierte, auf die Anforderungen des Baugewerbes ausgerichtete betriebswirtschaftliche Kenntnisse und entwickeln Ihre Führungsqualitäten.
  • Sie sind gefragt auf dem Markt, weil Sie neben Fachwissen und praktischer Erfahrung auch unternehmerisches Denken und Handeln mitbringen.

LEHRMITTEL

Ab Lehrgangsstart Oktober 2018 sind die Kosten für die Lehrmittel bereits im Schulgeld enthalten.

VORAUSSETZUNGEN

  • EFZ als Zeichner/-in oder weitere Abschlüsse mit zusätzlicher Berufserfahrung.
  • Deutschkenntnisse mind. B2 Niveau, Alltagskenntnisse Office-Programme, gute mathematische Kenntnisse (evtl. Absolvieren des Mathematik-Vorkurses)

HÖHERE FACHPRÜFUNG

Die HFP wird von der Geschäftsstelle HFP der Schweizer Kader Organisation SKO durchgeführt. Die Zulassungsbedingungen finden Sie auf der Website http://www.hfp-bauleiter.ch/.

Die Höheren Fachprüfungen finden jeweils im Herbst statt; die Prüfungen zum Bauleiter Vertiefung Tiefbau nur alle 2 Jahre.

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

INFOABEND BAUTECHNIK

Nutzen Sie die Gelegenheit, einen Informationsabend Fachgruppe Bautechnik in Ihrer Region zu besuchen! Anmeldung über die nachfolgenden Links.

16.01.2019 - Zürich   29.01.2019 - Zug   06.02.2019 - Sargans   07.02.2019 - Bern

ECKDATEN

DAUER | START
4 Semester
Nächster Lehrgangsstart:
13. Oktober 2018 | 30. März 2019

UNTERRICHTSZEITEN

  • Freitagabend 17.45 – 21.45 Uhr
  • Samstagmorgen 08.00 – 12.00 Uhr
  • Samstagnachmittag 13.00 – 17.00 Uhr
  • Zusätzlich 2- oder 3-tägige Workshops an Wochentagen (ca. 2 Veranstaltungen pro Semester)

Die genauen Daten erhalten Sie vor Ausbildungsbeginn.

DURCHFÜHRUNGSORTE
Bern | Sargans | Zug | Zürich

KOSTEN
Die Lehrmittel sind bereits im Schulgeld enthalten.

  CHF
Schulgeld pro Semester 4'780.-
Einschreibegebühr 250.-
Vordiplomprüfung 600.-

Sie erhalten bis zu 50% Bundesbeiträge!
Weitere Informationen

ANMELDUNG
Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular zu.