LOGISTIKFACHMANN
LOGISTIKFACHFRAU

MIT EIDG. FACHAUSWEIS

SUBVENTIONIERT MIT BIS ZU 50% BUNDESBEITRÄGEN!

Logistikfachleute arbeiten als Generalisten auf Stufe Sachbearbeitung oder im unteren Kader in verschiedenen Bereichen der Logistik. Sie können sowohl in der Beschaffung, Produktion oder Distribution wie auch im Lager und der Entsorgung tätig sein. Sie analysieren Logistikprozesse, arbeiten an der Entwicklung von Konzepten mit oder planen und realisieren wirtschaftlich und ökologisch sinnvolle Lösungen.

Als Logistikfachmann/-fachfrau wirken Sie als Bindeglied zwischen dem höheren Kader und den ausführenden Mitarbeitenden. Das verlangt neben ausgeprägtem Allgemein- und Fachwissen auch hohe Methoden- und Sozialkompetenzen.

Die Weiterbildung an der IBZ zum Logistikfachmann, zur Logistikfachfrau mit Fachausweis ist ein erster Karriereschritt, der spannende berufliche Perspektiven eröffnet. Dozierende aus der Praxis vermitteln Ihnen genau das, was erfolgreiche Berufsleute brauchen. Da Sie während des Studiums berufstätig bleiben, können Sie das Gelernte laufend anwenden.

WAS BRINGT DIE WEITERBILDUNG FÜR LOGISTIKFACHLEUTE AN DER IBZ?

  • Sie vertiefen und erweitern Ihre in Berufslehre und Praxis erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse und eignen sich umfassendes und aktuelles Fachwissen aller Logistikbereiche sowie gute betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse an.
  • Sie sind gefragt auf dem Markt, weil Sie neben Fachwissen und praktischer Erfahrung auch unternehmerisches Denken und Handeln mitbringen.
  • Sie können direkt ins 4. Semester des Studiums zum/zur Techniker/-in HF Unternehmensprozesse Vertiefung Logistik einsteigen und sich dort das Rüstzeug für eine Führungsposition in der Logistik holen.

LEHRMITTEL

Ab Lehrgangsstart Oktober 2018 sind die Kosten für die Lehrmittel bereits im Schulgeld enthalten.

VORAUSSETZUNGEN

  • EFZ oder anderer Abschluss Sek II
  • Deutschkenntnisse mind. B2 Niveau, Alltagskenntnisse Office-Programme, gute mathematische Kenntnisse.

BERUFSPRÜFUNG

Die BP wird von GS1 Schweiz durchgeführt. Die Zulassungsbedingungen finden Sie auf der Website http://www.gs1.ch/.

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

 

Infoabende

ECKDATEN

DAUER | START
3 Semester
Nächster Lehrgangsstart:
13. Oktober 2018 | 30. März 2019

UNTERRICHTSZEITEN

  • Freitagabend 17.45 – 21.45 Uhr
  • Samstagmorgen 08.00 – 12.00 Uhr
  • Samstagnachmittag 13.00 – 17.00 Uhr
  • Zusätzlich 2- oder 3-tägige Workshops an Wochentagen (ca. 2 Veranstaltungen pro Semester)

Die genauen Daten erhalten Sie vor Ausbildungsbeginn.

DURCHFÜHRUNGSORTE
Aarau | Basel | Zürich

KOSTEN
Die Lehrmittel sind bereits im Schulgeld enthalten.

  CHF
Schulgeld pro Semester 4'230.-
Einschreibegebühr 250.-

Sie erhalten bis zu 50% Bundesbeiträge!
Weitere Informationen

ANMELDUNG
Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular zu.