Direkt zum Inhalt

Elektroinstallationen

Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in mit eidg. Diplom

Aarau, Bern, Zürich

Nächster Start

10.10.2020

Dauer

4

Semester

Lehrgangspreis

CHF 9'737.00

nach Abzug Bundesbeitrag

Überblick

Die Elektroinstallations- und Sicherheitsexpertinnen und -experten führen selbstständig ein Elektroinstallations- oder Elektrosicherheitsunternehmen, ein Elektrokontrollunternehmen oder arbeiten in einem solchen in leitender Funktion. Sie tragen die technische und betriebswirtschaftliche Verantwortung für ihr Unternehmen.

Elektroinstallations- und Sicherheitsexpertinnen und -experten realisieren Projekte und strategische Aktionen, legen die Firmenstrategie fest und definieren die Personalentwicklung.

Kerngebiete sind die Technik, die Betriebswirtschaft und die Kundenbeziehungen. Zur Kundschaft gehören sämtliche Betriebsinhaberinnen und Betriebsinhaber sowie Nutzerinnen und Nutzer elektrotechnischer Anlagen. Sie arbeiten vorwiegend im Büro, auf den Anlagen oder Baustellen und sind oft bei Kundinnen und Kunden.

  • Die Weiterbildung zum/zur dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperten/-in ist ein attraktiver Weg für Berufsleute, die mehr Verantwortung übernehmen und grössere Projekte leiten möchten.
  • Sie sind gefragt auf dem Markt, weil Sie neben Fachwissen auch praktische Erfahrung mitbringen und berechtigt sind, Elektroinstallationen im Niederspannungsbereich zu installieren und kontrollieren.
  • Elektroinstallations- und Sicherheitsexpertinnen und -experten nehmen sowohl für die regionale wie auch  für  die  nationale  Wirtschaftsentwicklung eine Schlüsselposition ein. Sie erstellen die elektrotechnische Infrastruktur und sorgen dafür, dass Privatpersonen wie auch die Wirtschaft allgemein den technischen Fortschritt uneingeschränkt nutzen können.  
  • Ihr Wirken trägt zum schonenden Umgang mit natürlichen und materiellen Ressourcen bei, insbesondere im Bereich der erneuerbaren Energien.
Abschluss
  • dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in mit eidg. Diplom

Benefits
  • Praxisorientiert. Ausbildungen und Weiterbildungen bei der IBZ orientieren sich an den Bedürfnissen der Praxis. Dabei stehen über 500 qualifizierte und erfahrene Dozentinnen und Dozenten aus der Wirtschaft und dem Bildungsbereich im Einsatz und tragen wesentlich dazu bei, dass unsere Studierenden ihr angestrebtes Bildungsziel erreichen.
  • Berufsbegleitend. Die Lehrgänge sind so gestaltet, dass sie berufsbegleitend neben einem 100%-Pensum absolviert werden können. Sie bleiben in Ihrem Beruf tätig und wenden laufend an, was Sie im Unterricht gelernt haben.
  • Nah. Mit den acht Standorten in der gesamten Deutschschweiz ist die IBZ gut erreichbar und vernetzt. Beruf, Freizeit, Familie und Weiterbildung lassen sich damit optimal vereinbaren.
  • Modern. Moderne Unterrichtsmethoden und Lerntechniken, ein flexibler, modularer Studienaufbau und bewusste Praxisnähe unterstützen den Lernerfolg unserer Studierenden.
  • Ausgezeichnet. Qualität wird bei der IBZ gross geschrieben. Bereits seit über 75 Jahren hat sich die IBZ im Bildungsmarkt bewährt. Sie hat sich einen ausgezeichneten Namen geschaffen. Die IBZ ist nach ISO 29900 zertifiziert, dem Qualitätsmanagementsystem für die Aus- und Weiterbildungsbranche.
Dauer
  • 4 Semester
  • Start jeweils im Frühling und Herbst
Durchführungsorte

Aarau | Bern | Zürich

Unterrichtszeiten
  • Einmal unter der Woche 17.45 – 21.45 Uhr
  • Samstagmorgen 08.00 – 12.00 Uhr
  • Samstagnachmittag 13.00 – 17.00 Uhr

Unterrichtssorte und -tage

  • Aarau: Mittwoch und Samstag
  • Bern: Dienstag und Samstag
  • Zürich: Donnerstag und Samstag

Die genauen Daten erhalten Sie vor Ausbildungsbeginn.

Zielgruppe

Der Lehrgang  richtet sich an Personen, die selbstständig ein Elektroinstallations-, Elektrosicherheitsunternehmen oder Elektrokontrollunternehmen führen oder führen möchten oder in einem solchen Unternehmen eine leitende Funktion einnehmen und damit die technische und betriebswirtschaftliche Verantwortung fürs Unternehmen tragen.

ibz lehrgaenge bild elektroinstallationen
Zulassungsbedingungen

Zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung bei EIT.swiss müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Bestandene Berufsprüfung als Elektroprojektleiter/-in Installation und Sicherheit oder eine gleichwertige Prüfung oder
  • Inhaber/-in eines Fachausweises «Elektro-Projektleiterin» oder «Elektro-Projektleiter» nach dem Reglement vom 25. Juni 2003 über die Durchführung der Berufs- und höheren Fachprüfungen im Elektro- und Telematik-Installationsgewerbe inkl. erforderliche Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen und Einreichung Disposition Diplomarbeit sowie mind. ein Jahr Berufserfahrung in der Elektrobranche.
  • Deutschkenntnisse mind. B2 Niveau, Alltagskenntnisse Office-Programme, gute mathematische Kenntnisse (Mathematik-Vorkurs empfohlen)
Lerninhalte

Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in

mit eidg. Diplom

Module

Lektionen

Welcome Day ( Durchführung an zentralem Ort) 5
Projektierung und Realisation 60
Controlling 45
Dienstleistungen 20
Sicherheit, Regeln der Technik 30
Technik und Fachberatung Energieoptimierung 60
Allgemeine Unternehmensführung 25
Organisation 25
Rechnungswesen 80
Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Lieferanten- und Kundenbeziehungen 70
Recht in der Unternehmensführung 40
Ergänzende Module dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in
Messen, analysen, Expertisen 60
Sicherheitskonzepte und Sicherheitsdokumentationen 60
Kompetenznachweis/Praxistransfer  
Modulprüfung Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in 20
Modularbeit 100
Total Lektionen 700

 

Lehrmittel

Die Lehrmittel sind im Schulgeld enthalten und werden zur Verfügung gestellt. Falls vorhanden stehen die Lehrmittel auch elektronisch zur Verfügung.

Fördergelder

Für den Vorbereitungskurs erhalten Sie Bundesbeiträge von bis zu 50%! Beantragen Sie die Bundesbeiträge einfach nach Absolvieren der eidgenössischen Prüfung, unabhängig davon, ob Sie die Prüfung bestanden haben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kosten

Schulgeld

CHF

Bei Bezahlung pro Semester
Schulgeld pro Semester 4'806.00
Lehrmittel und Lizenzen  inkl.
Prüfungsgebühren inkl.
Zahlung pro Semester 4'806.00
   
Einmalige Gebühren
Einschreibegebühr 250.00
Eidg. Prüfungsgebühren exkl.
   
Gesamtkosten
Total vor Abzug Förderbeitrag 19'474.00
Total nach Abzug Förderbeitrag 9'737.00

Ratenzahlung

6 Raten pro Semester à CHF 821.00, inkl. CHF 20.00 Ratenzuschlag.

Bundesbeiträge

Der Bund subventioniert Vorbereitungslehrgänge zu eidg. Prüfungen mit bis zu 50% nach absolvierter Prüfung. Weitere Informationen zu den Bundesbeiträgen finden Sie hier.

Qualifikationsverfahren

Die Modulprüfungen finden an der IBZ statt. Wer diese bestanden hat, ist zur externen höheren Fachprüfung zugelassen. Die höhere Fachprüfung wird vom Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen EIT.swiss durchgeführt. Die Zulassungsbedingungen zur Berufsprüfung finden Sie im Internet unter eitswiss.ch.  

Prüfungsträger
EIT.swiss, Geschäftsstelle
Limmatstrasse 63 
CH-8005 Zürich
+41 44 444 17 17 
info@eitswiss.ch 
eitswiss.ch

Ferien

Auf dieser Seite finden Sie unseren Ferien- und Feiertagskalender.

Weiterbildungsoptionen

Planen Sie bereits Ihren nächsten Karriereschritt? Nutzen Sie Ihre Aufstiegschancen mit unseren vielfältigen HF und NDS HF Studiengängen sowie den zahlreichen CAS/MAS Programmen, die wir in Zusammenarbeit mit unserem Partner, der Kalaidos Fachhochschule anbieten. Weitere Informationen ipso.ch/cleverstudieren

Im Anschluss stehen Ihnen folgende Weiterbildungsoptionen offen:

Bei Fachhochschulen

  • CAS
  • MAS

Startdaten und Anmeldung

Oktober 2020
Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in mit eidg. Diplom
Start/Ende
Sa. 10.10.2020 / Sa. 01.10.2022
Zeit
Mi. 17.45 – 21.45 Uhr
Sa. 08.00 – 17.00 Uhr
Preis
CHF 9'737.00
Ort
Aarau
Freie Plätze vorhanden!
April 2021
Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in mit eidg. Diplom
Start/Ende
Fr. 09.04.2021 / Sa. 18.03.2023
Zeit
Mi. 17.45 – 21.45 Uhr
Sa. 08.00 – 17.00 Uhr
Preis
CHF 9'737.00
Ort
Aarau
Freie Plätze vorhanden!

Unser Beratungsteam in Aarau

IBZ Portraet Hugues Hagmann Gesamtschulleiter Technik

Hugues Hagmann

Gesamtschulleiter Technik / Schulleiter Elektrotechnik, Elektroinstallationen, Informatik

IBZ Portraet Susanne Kalt Sachbearbeiterin Administration

Susanne Kalt

Sachbearbeiterin Elektrotechnik, Elektroinstallationen, Informatik

Oktober 2020
Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in mit eidg. Diplom
Start/Ende
Sa. 10.10.2020 / Sa. 01.10.2022
Zeit
Di. 17.45 – 21.45 Uhr
Sa. 08.00 – 17.00 Uhr
Preis
CHF 9'737.00
Ort
Bern
Freie Plätze vorhanden!
April 2021
Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in mit eidg. Diplom
Start/Ende
Fr. 09.04.2021 / Sa. 18.03.2023
Zeit
Di. 17.45 – 21.45 Uhr
Sa. 08.00 – 17.00 Uhr
Preis
CHF 9'737.00
Ort
Bern
Freie Plätze vorhanden!

Unser Beratungsteam in Bern

IBZ Portraet Hugues Hagmann Gesamtschulleiter Technik

Hugues Hagmann

Gesamtschulleiter Technik / Schulleiter Elektrotechnik, Elektroinstallationen, Informatik

IBZ Portraet Susanne Kalt Sachbearbeiterin Administration

Susanne Kalt

Sachbearbeiterin Elektrotechnik, Elektroinstallationen, Informatik

Oktober 2020
Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in mit eidg. Diplom
Start/Ende
Sa. 10.10.2020 / Sa. 01.10.2022
Zeit
Do. 17.45 – 21.45 Uhr
Sa. 08.00 – 17.00 Uhr
Preis
CHF 9'737.00
Ort
Zürich
Freie Plätze vorhanden!
April 2021
Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in mit eidg. Diplom
Start/Ende
Fr. 09.04.2021 / Sa. 18.03.2023
Zeit
Do. 17.45 – 21.45 Uhr
Sa. 08.00 – 17.00 Uhr
Preis
CHF 9'737.00
Ort
Zürich
Freie Plätze vorhanden!

Unser Beratungsteam in Zürich

IBZ Portraet Hugues Hagmann Gesamtschulleiter Technik

Hugues Hagmann

Gesamtschulleiter Technik / Schulleiter Elektrotechnik, Elektroinstallationen, Informatik

IBZ Portraet Susanne Kalt Sachbearbeiterin Administration

Susanne Kalt

Sachbearbeiterin Elektrotechnik, Elektroinstallationen, Informatik

Info-Anlässe