Direkt zum Inhalt

Spannende Exkursion bei der Swissgrid IBZ, 31.01.2020

IBZ

Die Schweizer Schule für Technik und Management

Aarau, Basel, Bern, Online, Sargans, Sursee, Winterthur, Zug, Zürich

NEWS Exkursion Swissgrid

Am 29. Januar hatte eine gemischte Gruppe von rund 30 Studierenden und Dozierenden aus verschiedenen Lehrgängen und Fachbereichen die seltene Gelegenheit, die Swissgrid anlässlich einer Exkursion zu besuchen und den Operateuren im Tagesgeschäft über die Schulter zu schauen.

Das Übertragungsnetz bei der Stromversorgung spielt eine zentrale Rolle als Bindeglied zwischen dem Stromproduzenten und dem Verbrauer. Die Netzleitstelle Swissgrid Control in Aarau ist dabei das Herzstück des Übertragungsnetzes. Am 29. Januar hatte eine gemischte Gruppe von rund 30 Studierenden und Dozierenden aus verschiedenen Lehrgängen und Fachbereichen die seltene Gelegenheit, die Swissgrid anlässlich einer Exkursion zu besuchen und den Operateuren im Tagesgeschäft über die Schulter zu schauen.

Die Operateure überwachen das Netz rund um die Uhr und sorgen dafür, dass der Strom sicher und unterbruchsfrei transportiert wird. Tony Kalt, Spezialist Netzbetriebe bei der Swissgrid und IBZ Dozent im Nebenamt, hat die Teilnehmer persönlich in die Geheimnisse der Verteilung der elektrischen Energie eingeweiht.

Der wohl imposanteste Bereich war der Kommandoraum der Netzleitstelle, in dem jeder Mitarbeitende mit je 6 Bildschirmen ausgerüstet ist und ein riesiger Screen mit 64 Einzelbildschirmen eine aktuelle Übersicht mit der momentanen Stromsituation aufzeigt. Ein Teilnehmer hat berichtet, dass während der Führung glücklicherweise alle Stromlinien auf Grün waren, was bedeutet, dass in diesem Moment die Stromversorgung optimal funktionierte.


Bei der IBZ stehen neben dem klassischen Schulunterricht auch regelmässig Praxisarbeiten, Case Studies und Projektarbeiten im Zentrum, um einen direkten Wissenstransfer in die Praxis sicherzustellen.