DIPLOMARBEIT

 Prüfung der Anbindung von Process Solutions
 an das Endress+Hauser Global Transportation Network

Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit Thematik, ob sich Endress+Hauser Process Solutions (PCPS) an das Endress+Hauser Global Transportation Network (GTN) anbinden soll. Um den Versand aller Kundenaufträge effizienter und effektiver zu gestalten, den Rückverfolgungsprozess einfacher und transparenter zu machen und in die weltweit bereits vorhandene Transportinfrastruktur zu integrieren, ist das Ziel der Diplomarbeit, eine Entscheidungsgrundlage für das Management zu schaffen, ob PCPS an das GTN angebunden werden soll. Hierfür werden sämtliche relevanten Faktoren, welche einen objektiven Vergleich zwischen der Ist-Situation und einer Situation nach der Anbindung von PCPS an das GTN ermöglichen beleuchtet und bewertet. Diese Diplomarbeit wird dadurch die Entscheidungsgrundlage dafür liefern, ob PCPS in das GTN integriert wird.

  Datum   22.10.2019
Studiengang Dipl. Techniker/-in HF Unternehmensprozesse Logistik
Fachbereich Unternehmensprozesse
Typ Diplomarbeit HF
Student Andri Schneider
Examinator Thomas Biedermann
Partner Endress+Hauser Process Solutions AG