DIPLOMARBEIT

ReDesign des Kalkulationsprozesses

Die Diplomarbeit ist in einzelne Projektphasen gegliedert. Die Initialisierung ist eine kurze Einführung zur Entstehung vom Thema der Diplomarbeit und Vorstellung vom Unternehmen und Diplomand. In der Vorstudie habe ich eine detaillierte Unternehmensanalyse durchgeführt. Die Projektziele sind so definiert, dass schneller rollierende Herstellkosten für exakte Vor- Nachkalkulationen erreicht werden können. In der Stakeholder-Analyse wird ersichtlich, dass eine Konkurrenzfähigkeit für unser innovatives Geschäftsfeld im umkämpften Markt zwingend angestrebt werden muss. Im Grobkonzept ist der SOLL und IST Zustand gegenübergestellt. Interne und externe Artikel müssen mengenabhängig kalkuliert werden. Es muss die komplexe Angelegenheit von Rückfluss der Herstellkosten besser vom ERP System zum Verkaufs Konfigurator besser gepflegt werden, sodass Rückschlüsse gewährleistet sind. In der Detailplanung sind die Kosten- und Ressourcenplanung allein auf die in der Diplomarbeit entstanden Kosten abgestimmt und geben keinen Aufschluss über die bevorstehenden Kosten zur Umsetzung. Aus den initialisierten Risiken sind anfallende Kosten zur Herstellkosten Pflege und möglichen Umsetzung geschätzt.

 

  Datum   28.09.2019
Studiengang Dipl. Techniker/-in HF Unternehmensprozesse
Fachbereich Betriebstechnik
Typ Diplomarbeit HF
Student Yves Furrer
Examinator Jochen Muhm
Partner -