FAQ

FAQ (Frequently Asked Questions) bezeichnet «oft gestellte Fragen».

FAQ ALLGEMEIN

Warum dauert das HF-Studium bei der IBZ sieben Semester?

Ein HF-Studium muss 3600 Lernstunden beinhalten. Damit die Belastung tragbar ist, haben wir diese Stunden auf sieben Semester verteilt. Für die Studierenden bedeutet das:

  • weniger Lektionen pro Semester
  • mehr Zeit, um Erlerntes anzuwenden und zu festigen
  • mehr Freizeit für Familie und Erholung
  • im 7. Semester kann man sich voll und ganz auf die Diplomarbeit konzentrieren

Wie hoch ist der Betrag an Fördergeldern, den ich bekomme?

Unter folgendem Link können die Fördergelder berechnet werden: https://bbg.tocco.ch/5bcf9b7/437/kantonale-forderbeitrage

Braucht es beim Fördergelder-Antrag die Wohnsitzbescheinigung im Original und von welcher Gemeinde?

Ja, die Wohnsitzbescheinigung muss in Original eingereicht werden. Es müssen 24 Monate nachgewiesen sein, was bedeutet, dass es bei einem Umzug im selben Kanton unter Umständen mehrere WSB benötigt.

Bekomme ich für die Fördergelder vom Kanton eine Bestätigung?

Nein, es gibt keine schriftliche Bestätigung vom Kanton. Wird der Antrag abgelehnt, wird der Studierende von uns schriftlich informiert. Wird der Antrag angenommen, so werden die Fördergelder per Ende des jeweiligen Semesters überwiesen.

Welche Englischkenntnisse werden für Techniker-/innen HF vorausgesetzt?

Verlangt werden von allen Studierenden Kenntnisse auf Niveau B1, das entspricht ca. 150 Unterrichtslektionen. Der Nachweis über die Englischkenntnisse muss spätestens im 7. Semester erbracht werden. In den Fachrichtungen Informatik und Elektrotechnik muss der Nachweis bereits Ende 4. Semester erfolgen. Es bestehen verschiedene Möglichkeiten den Nachweis zu erbringen: https://www.ibz.ch/angebot/kurse/englisch

Benötige ich für das HF-Studium einen Laptop?

Ab Wintersemester 2016 ist ein persönlicher Laptop ab Studienbeginn erforderlich.

Ich bin IV-Bezüger und strebe ein HF-Studium an. Bin ich zugelassen?

Eine Zulassung «Sur Dossier» kann geprüft werden, wenn mind. ein Jahr Berufserfahrung im Umfeld des Fachgebiets besteht.

Wann sind Schulferien?

Alle wichtigen Termine rund um Semesterstart und Ferien finden Sie auf dem Schuldatenblatt: https://bbg.tocco.ch/d7efdb8/251/termine

Wann ist der Anmeldeschluss für die Lehrgänge?

Lehrgangsstart Sommer: 10. März
Lehrgangsstart Winter: 10. September

Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich frühzeitig anzumelden, da die Anmeldungen nach Eingangsdatum berücksichtigt werden.

Wann findet der Präsenzunterricht statt?

Der Unterricht findet jeweils am Freitagabend 17:15 - 21:15 Uhr und am Samstag 08:00 - 17:00 Uhr statt. Zusätzlich finden Workshops an Wochentagen in Form von  2- oder 3-tägigen Blockveranstaltungen (max. 2 Veranstaltungen pro Semester) statt. Die genauen Daten erhalten Sie ca. eine Woche vor Ausbildungsbeginn.

Was bringt mir der Mathematikvorkurs?

Sie frischen Ihre Mathematikkenntnisse auf, machen sich fit für Ihre Weiterbildung und den zukünftigen beruflichen Alltag. Ausserdem gewöhnen Sie sich an den Schulbetrieb mit Hausaufgaben, Vor- und Nachbereitung. Die Vorkurse finden an 6 Terminen vor Studienbeginn (August/September) oder (Februar/März) statt: https://bbg.tocco.ch/1d865ec/579/ubersicht-vorkurs-mathematik

FAQ BAUTECHNIK | GEBÄUDETECHNIK

Ich habe keinen EFZ Abschluss als Bauzeichner. Bin ich zum Lehrgang Bauleiter HFP zugelassen?

Für die Zulassung an die Prüfung benötigen Sie mindestens 6 Jahre Berufserfahrung in der Bauplanung (als Zeichner oder in der Bauleitung) zum Zeitpunkt der Prüfung. Die Prüfung findet einmal jährlich im Oktober statt.

Ich habe einen Lehrabschluss als Schreiner, Zimmermann, Elektromonteur, Sanitärinstallateur, Plattenleger, Heizungsmonteur, oder ähnlich. Bin ich zum Bauführer- oder Bauleiter-Lehrgang zugelassen?

Mit diesen Lehrabschlüssen besteht keine direkte Zulassung. Eine Zulassung "Sur Dossier" kann geprüft werden, wenn mindestens ein Jahr Berufserfahrung im Umfeld der Bauführung oder Bauleitung besteht.

Kann ich während des Lehrgangs die Vertiefungsrichtung wechseln?

Ein Wechsel von einem Lehrgang in einen anderen (innerhalb der Bautechnik) ist nach dem 2. Semester nicht mehr möglich.

Was für Vertiefungsrichtungen gibt es im Bereich Gebäudetechnik?

Bei uns gibt es keine Vertiefungsrichtungen. Wir bilden die Generalisten aus, alle Gewerke werden gleichwertig gewichtet.

Habe ich eine Chance, wenn ich von einem Gebiet der Gebäudetechnik bis heute keine Ahnung habe?

Ja, denn im Unterricht wird jedes Teilgebiet von Anfang an behandelt. Je nach Lehrberuf hat jeder Student ein Fachgebiet, in welchem er den anderen weit voraus ist.

FAQ ELEKTROTECHNIK | INFORMATIK

Bin ich zum Studium Techniker HF Informatik zugelassen ohne den Berufsabschluss Informatiker EFZ?

Ja, falls Sie über einen anderen Berufsabschluss und Erfahrung im Bereich Informatik verfügen.

FAQ BETRIEBSTECHNIK | LOGISTIK

Kann ich mit dem Fachausweis als Logistikfachmann / Prozessfachmann direkt ins 4. Semester einsteigen?

Ja, mit einem dieser beiden Fachausweise ist der Einstieg ohne weitere Auflagen direkt ins 4. Semester möglich.

Bin ich zur eidg. Prüfung zugelassen?

Dies ist sehr unterschiedlich. Schreiben Sie uns doch eine Mail mit einer Auflistung ihrer Ausbildung(en) und Berufserfahrungen (inkl. Dauer), damit wir dies prüfen können.

FAQ MASCHINENBAU

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um das Maschinenbau-Studium an der HF zu beginnen?

In der Regel wird ein Abschluss einer 4-jährigen beruflichen Grundbildung in der Maschinen-, Elektro- oder Metallindustrie oder eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ in einem verwandten Bereich, z.B. als Polymechaniker, Automatiker, Anlagen- und Apparatebauer, Formenbauer, Konstrukteur etc. vorausgesetzt.

Ich habe einen anderen Lehrabschluss. Bin ich zugelassen?

Mit artfremden Lehrabschlüssen besteht keine direkte Zulassung. Eine Zulassung «Sur Dossier» kann geprüft werden, wenn mind. ein Jahr Berufserfahrung im Umfeld des Maschinenbaugebiets besteht.

Wird mir die Software für die 3D-CAD Schulung zur Verfügung gestellt??

Gemäss Fächertafel findet die Grundausbildung in 3D-CAD im 3. Semester statt. Die Software wird den Studierenden vorgängig gegen eine Lizenzgebühr abgegeben.

Ich stelle während des Studiums im ersten Semester fest, dass ich eine andere Studienrichtung einschlagen möchte. Geht das?

Ja, grundsätzlich ist dies möglich. Vereinbaren Sie mit Ihrem zuständigen Schulbereichsleiter einen Gesprächstermin.

Meine Semesternoten sind nicht zufriedenstellend. Welche Möglichkeiten bietet mir die IBZ?

Sie haben die Möglichkeit, mit Ihrem Fachdozenten ein Gespräch zu vereinbaren und allfällige Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren.

Welche Lehrmittel stehen im Studium zur Verfügung?

Die Lehrmittel sind je nach Fachbereich klar definiert. Sie haben die Möglichkeit, vor Studienbeginn einen Einblick in die Lehrmittel zu erhalten.

Ich finde kein Diplomthema, das zu mir passt. Welche Möglichkeiten habe ich?

Wir empfehlen Ihnen, mit Ihren Vorgesetzten rechtzeitig (ab 6. Semester) mögliche Themen für eine Diplomarbeit im 7. Semester zu besprechen. Wenn sich dennoch nichts findet, kann Sie auch Ihr Fachgruppenleiter bei der Wahl unterstützen.

FAQ WIRTSCHAFT | MANAGEMENT

Wie ist der Lehrgang aufgebaut und wie lange dauert er?

Der Lehrgang ist modular aufgebaut. Die Module werden Blockweise unterrichtet und der Unterricht findet im 14-Tage-Rhythmus jeweils Freitag und Samstag (ganztägig) statt.

Bin ich für den Lehrgang NDS HF zugelassen mit einem Abschluss auf Stufe BP oder HFP?

Ja, eine Aufnahme «Sur Dossier» ist bei gleichwertiger Aus- und Weiterbildung möglich.

KONTAKT

IBZ Schule AG
Zentralsekretariat
Tellistrasse 4 | CH-5000 Aarau

T +41 58 100 25 00
F +41 58 100 25 01

[tocco-encoded-addr:MTA1LDk4LDEyMiw2NCwxMDUsOTgsMTIyLDQ2LDk5LDEwNA==]