NEWS

WIR SIND ISO 29990 ZERTIFIZIERT!

Die IBZ Schulen AG hat per 31. März 2017 die international anerkannte ISO 29990-Zertifizierung erlangt und wurde von der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) als kompetente Bildungsanbieterin ausgezeichnet. Damit sind nun sämtliche Schulen der Basler Bildungsgruppe, der auch die IBZ angehört, zertifiziert.

An die Qualität von Lerninhalten und -methoden werden heutzutage höchste Anforderungen gestellt. Die Norm DIN ISO 29990 ist der international gültige Standard für die Aus- und Weiterbildungsbranche. Damit wurde ein Qualitätsmanagementsystem und Servicestandard veröffentlicht, der die Qualität der Lernprozesse in den Mittelpunkt stellt. Klare Prozesse ermöglichen es, die Qualität der verschiedenen Bildungsangebote zu evaluieren und die fachliche Kompetenz des Dienstleisters zu verifizieren. Anhand dieses Standards können Bildungsunternehmen nun unabhängig zertifiziert werden. „Mit der branchenspezifischen Zertifizierung ISO 29990 für Bildungsanbieter bieten wir unseren Studierenden eine noch bessere Dienstleistungsqualität durch verbesserte strategische und operative Geschäftsabläufe“, freut sich Martin Séquin, Leiter Controlling und Organisation der Basler Bildungsgruppe.

ÜBER 200 NEUE STUDIERENDE

Mit dem Welcome Day fiel am 7. April für mehr als 200 Studierende der Startschuss zu ihrem Studium bei den IBZ Schulen. Im Fokus standen dabei die Vermittlung wichtiger Informationen rund um den Schulalltag sowie das Kennenlernen der zukünftigen Studienkolleginnen und Kollegen in entspannter Atmosphäre.

37 ERFOLGREICHE ELEKTROTECHNIK-STUDENTEN

Im ersten Quartal 2018 haben 36 IBZ Studierende ihre Berufsprüfung beim Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen VSEI erfolgreich abgelegt und einen eidgenössischen Fachausweis erlangt. Ein weiterer IBZ Student hat die Höhere Fachprüfung zum Elektroinstallateur bestanden. Wir gratulieren den Absolventen!

 

GLANZLICHTER FÜR DIE SCHWEIZER INDUSTRIE

Erfindungen, Verfeinerungen, Planungen: Wiederum zeigten die IBZ-Studierenden mit ihren Diplomarbeiten in den Fachrichtungen Bau- und Gebäudetechnik, Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau, Kunststofftechnik sowie Betriebstechnik und Logistik, dass Studierende mit einem Abschluss als Techniker/-in HF für die Schweiz als Wirtschaftsstandort einen Wettbewerbsvorteil bedeuten. Die Qualität der 225 Diplomarbeiten wurde als hoch eingestuft, wie sich an den Diplomarbeitsausstellungen im März in Aarau, Zug, Bern und Sargans zeigte.

SCHWEIZWEIT BESTES PRÜFUNGSERGEBNIS

Mit der Note 5.4 hat Andri Schneider die beste Prüfung zum «Logistikfachmann mit eidg. Fachausweis» abgelegt. Zuvor hatte er den entsprechenden Vorbereitungskurs an der IBZ absolviert. Im Namen der IBZ gratulierte Gesamtschulleiter Marcel Bollier Herrn Schneider deshalb herzlich zu diesem hervorragenden Resultat und überreichte ihm als Geschenk eine Smartbox.

NEU: DIPL. SYSTEMTECHNIKER/-IN HF MIT VERTIEFUNG AUTOMATION

Mit Lehrgangsstart im Oktober 2018 bieten die IBZ Schulen neu den Lehrgang dipl. Techniker/-in HF Systemtechnik mit Vertiefung Automation an.