NEWS

INDISCHER INDUSTRIEVERBAND BEI DER IBZ

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI hat für den Indischen Industrieverband (Confederation of Indian Industry CII) eine Studienreise durch die Schweiz zusammengestellt, bei der es darum geht, verschiedene Bildungssysteme in der Schweizer Bildung kennenzulernen, vor allem das Konzept der Berufslehre mit den anschliessenden Weiterbildungsmöglichkeiten im Tertiärbereich.

image

Aus allen Höheren Fachschulen hat sich das SBFI für die IBZ als Präsentationsschule entschieden. IBZ ist die grösste Höhere Fachschule im technischen Bereich und gehört als Partnerschule von der ipso Bildung zu einer der führenden Bildungsgruppen in der Deutschschweiz.

Am 11. Oktober 2019 war es dann soweit und der Unternehmensleiter der IBZ, Marcel Bollier und Rolf Kümin, Schulleiter Fachbereich Bautechnik stellten den 20 Vertreterinnen und Vertretern das Ausbildungskonzept der IBZ und das Konzept der Tertiären Bildungsstufe B vor. Die indische Delegation war sehr interessiert und stellte viele weiterführende Fragen. Beim anschliessenden Apéro konnte der gegenseitige Austausch fortgesetzt werden und nach rund 2 Stunden machte sich die indische Delegation auf den Weg zur nächsten Station und dann zurück auf den Heimweg nach Indien.

Die IBZ ist stolz darauf, einen Mehrwert für den Indischen Industrieverband und die internationale Zusammenarbeit leisten zu können und damit das Konzept der Tertiären Bildungsstufe B weiter zu stärken, in der Schweiz und im Ausland.

NACHWUCHS FÜR DIE INFORMATIK

Je 25 Mädchen und Jungen haben letzte Woche anlässlich des Nationalen Zukunftstages sowie eines Schnuppertages bei der IBZ einen Blick hinter die Kulissen geworfen und dabei mehr über den Beruf des Informatikers EFZ erfahren.

FEIERLICHE DIPLOMÜBERGABE TECHNISCHE KAUFLEUTE UND DIPL. QUALITÄTSFACHLEUTE

Am 4. November 2019 konnte der Schulleiter Rolf Kümin 7 neu diplomierten Technischen Kauffrauen/-Kaufmännern und 21 neu diplomierten Qualitätsfachfrauen/-fachmännern ihr hart erarbeitetes Diplom übergeben. Bei den Technischen Kaufleuten lag die Erfolgsquote bei hohen 78% und damit über dem gesamtschweizerischen Durchschnitt von 68%.

HERZLICHE GRATULATION DEN NEUEN ELEKTRO-TEAMLEITERN

Am 29. Oktober 2019 konnten neun neue Elektro-Teamleiter ihr EIT.swiss Zertifikat feiern bei der Übergabe im neuen Ausbildungszentrum KBVE in Schönbühl bei Bern. Die neu zertifizierten Elektro-Teamleiter dürfen damit selbstständig ein Installationsteam leiten und sind nun bestens gerüstet, die Verantwortung für eine Baustelle oder Teile davon zu übernehmen.

INDISCHER INDUSTRIEVERBAND BEI DER IBZ

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI hat für den Indischen Industrieverband (Confederation of Indian Industry CII) eine Studienreise durch die Schweiz zusammengestellt, bei der es darum geht, verschiedene Bildungssysteme in der Schweizer Bildung kennenzulernen, vor allem das Konzept der Berufslehre mit den anschliessenden Weiterbildungsmöglichkeiten im Tertiärbereich.

400 NEUE STUDIERENDE BEI DER IBZ

Am 12. Oktober 2019 haben wiederum 400 Studentinnen und Studenten Ihre Weiterbildung bei der IBZ gestartet. Beim traditionellen Welcome Day in Sursee kamen die Studentinnen und Studenten zusammen für eine gemeinsame Einführung und ein erstes gegenseitiges Kennenlernen mit Mittagessen.